Meine 1. Hochzeit


Ende Mai habe ich meine erste Hochzeit fotografiert. Anfang des Jahres traf ich mich zum ersten Vorgespräch mit dem Brautpaar, um über den Ablauf, grobe Vorstellungen und Ideen zu sprechen. Kurz vor der Hochzeit sah ich die Beiden nochmal direkt am Tempelhofer Hafen, der Location, und wir klärten letzte Details für die Paarfotos. Außerdem einigten wir uns darauf, dass mich mein Freund und Fotograf Seckin begleiten wird.

Da ich bisher keine großen Erfahrungen im Fotografieren solcher Events hatte, habe ich wie so oft das Internet nach guten Hochzeitsfotos und Videos über Hochzeitsfotografie durchforstet.

Eine sehr schöne Seite, die ich gefunden habe: Paulliebtpaula.

Falls ihr mal Fotos auf einer Hochzeit machen wollt, dann ist dieses Video sehr hilfreich.


IMG_1221

IMG_1377

IMG_1485

IMG_1599


Im Vorfeld sind Seckin und ich schon mal zur Location gefahren, um uns ein umfassendes Bild davon zu machen, was uns erwartet.

Da ich normalerweise nur 3 Festbrennweiten verwende, habe ich mir das Zoomobjektiv 24mm – 70mm 2.8 (Canon) von einem Kumpel geliehen. Dies war praktisch, da ich sonst ständig die Linsen hätte wechseln müssen.


 IMG_1644

IMG_1742


Wie auch alle Gäste wünschen wir dem Paar alles Gute für die gemeinsame Zukunft!


 IMG_1857


 Der erste gemeinsame Schnitt im Leben.


 IMG_1961

IMG_2004

IMG_2017

IMG_2154

IMG_2119

IMG_2039


 In einem kleinen Park hat sich das frisch vermählte Brautpaar in Szene gesetzt.

Als Fotografenteam konnten wir in kurzer Zeit viele tolle Aufnahmen machen. Seckin konnte mir dabei schönes Licht mit dem Reflektor geben.


 IMG_2266

IMG_2666

IMG_2867

IMG_0961

IMG_2789


 Nicht nur das Paar, sondern auch die kleinen Gäste hatten ihren Spaß.

Nach unseren ersten aufregenden Arbeitsstunden als Hochzeitsfotografen freuten auch wir uns auf das leckere Buffet.


 IMG_2936

IMG_2979


 Eine große Überraschung für die Gäste war der vorher einstudierte Flashmob. Trotz der am Abend schwierigen Lichtverhältnisse konnten wir auch diesen schönen Moment einfangen.

Vielen lieben Dank an das Brautpaar für diese großartige Chance. Es hätte nicht besser laufen können und wir sind glücklich, dass alle Beteiligten am Ende zufrieden sind. In naher Zukunft möchten Seckin und ich gerne weitere Erfahrungen auf Hochzeiten sammeln und diese einmaligen Augenblicke festhalten.


Ein Kommentar

  1. ninahagn · Juli 7

    Sehr schöne, stimmungsvolle und vor allem authentisch wirkende Bilder :-) da könnt man glatt neidisch werden

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s